Archiv der Kategorie: RINGANA Packs

RINGANA Caps .. und was da alles Schönes drin ist

DDF35698-A349-4F0C-A1C1-36166FA4B77F_1_201_a

So bunt, so frisch, so anders :-).

Zuerst war ich skeptisch-neugierig. So schön lesen sich die Produktbeschreibungen der CAPS. Ich bekomme das Gefühl, wenn ich diese CAPS nicht nehme, dann fehlt etwas in meinem Leben. Also hab ich erstmal viel gelesen und gehört.

Meine homöopathische Ärztin darauf angesprochen, was sie denn von Nahrungsergänzungsmitteln hält, meinte: alles ist OK, wenn man es als KUR betrachtet. Also so 4 bis 6 Wochen anwendet. Das finde ich eine gute Lösung und auch Möglichkeit, sich an die CAPS heranzuwagen. Denn: ich bin ja bisher durch meine Ernährung schon gut durchs Leben gekommen …. meistens gesund und ich fühle mich fit. Aber meine Ärztin sagte auch: man kann sich mit der Ernährung nie 100%ig mit allen Vitaminen und Mineralien versorgen, die unser Körper braucht. Also ergänzen wir mit guten und frischen Zutaten. Und das ist RINGANA besonders wichtig: die Ingredenzien sind frisch, fast alle sind aus biologischem Anbau, da ist nichts verlängert und gestreckt und auch nicht synthetisch hergestellt.

Also nehme ich jetzt als Kur die RINGANA fem, Frauenpower, und die RINGANA hydro, Blasengesundheit.

30869E85-63D8-4040-A442-EFADDEF67C37_1_201_a

Dieses Foto zeigt einen Ausschnitt der Verpackung von RINGANA fem … Weiterlesen

RINGANA matcha tea … Eve’s tägliche Leidenschaft

IMG_3966

Die schöne Collage kann man mit der iPhone App „Unfold“ machen.©️Evelyn

Eve habe ich virtuell im RINGANA Team kennengelernt. Eine Frischpartnerin so wie ich es bin. Der einzige Unterschied, dass Sie schon sehr viel länger dabei ist.

Ich sah ihr tolles Foto in der virtuellen Gruppe und fragte sie, ob ich es in meinem Blog vorstellen darf. Hier ist ihre Geschichte:

Zu meiner Matchaliebe❤: Ich bin noch nie Kaffeetrinkerin gewesen, kannte vor RINGANA matcha tea nicht und hab immer Schwarztee oder Grüntee morgens getrunken… RINGANA matcha tea hat mich dann neugierig gemacht und ich hab ihn versucht, gleich zu Beginn meiner RINGANA“karriere“ und bin seitdem begeisterte Matchatrinkerin. Er macht wach- aber nicht überdreht- gleichzeitig ist man irgendwie so ausgeglichen – aber auch konzentrierter… es ist schwer zu beschreiben, aber ohne Matcha bin ich nicht ich und der Start in den Tag ist nur halb so gut 😉

Ich liebe einfach, dass das allgemeine Wohlbefinden so gesteigert wird mit der täglichen Tasse Matcha. Und wenn ich auch mal nachmittags – das darf auch mal etwas später sein – dazu greife und mir gönne, erdet es mich wieder … und ich kann dennoch sehr gut schlafen, also nicht – so wie von Kaffeetrinkern berichtet wird -, dass sie zu spät keinen Kaffee mehr trinken können, weil dann der Schlaf beeinträchtig ist – nein, ich schlafe sehr gut auch nach einer späteren Nachmittagstasse Matcha … also er gleicht einfach aus :-).

…. und ich kann auch schon mal unausstehlich werden, wenn ich längere Zeit – ein paar Tage – keinen habe… kommt selten, aber doch, vor 😂😁.

Dankeschön – so we, glg Evelyn

Und hier geht es zu Evelyns RINGANA Shop. 

Ich bedanke mich herzlich bei Evelyn für ihren Beitrag und das schöne Foto.

Weiterlesen

Warum ich RINGANA balancing nehme?

FBB8DB65-34E6-4804-822D-AD6937D44480Die ABC Packs von RINGANA werden in diesem schönen Film vorgestellt. Und auch wie man das Pulver ins Wasser gibt und im Shaker schüttelt.

Klick hier bei Youtube.

Eine Freundin meinte, das brauchst Du doch gar nicht so einen Drink, weil Du isst doch genügend Obst und Gemüse. Da mag sie recht haben. Als ich mich aber über die Nahrungsmittel informierte, wie sie in basisch und sauer eingeteilt werden, ist mir schon klar, dass ich durch Käse und Brot, auch Schokolade beispielsweise eine Dysbalance in meinem Körper hervorrufen kann.
Ich probiere jetzt den grünen balancing Drink die nächsten Wochen aus. Ich nehme ihn täglich zur Mittagszeit zu mir. Ich kann jetzt schon sagen, dass es mir damit gut und ausgeglichen geht.

Weiterlesen

A = RINGANA antiox

Das A, der drei verschiedenen PACKS sorgt für den täglichen Früchteteller. So viele verschiedene Obstsorten kann man gar nicht essen um den täglichen Bedarf zu decken. Deshalb werde ich jetzt den Selbstversuch starten und täglich ANTIOX zu mir nehmen.

Meine ersten Pakete A und B sind angekommen. Die Verpackung sieht schön aus.

IMG_3853

Ich schütte den Beutelinhalt in den mit Wasser gefüllten (je nach Geschmack bestimmst du die Menge) Glasshaker. Durch die schicke Kugel, den Shakerball, verteilt Weiterlesen