Schlagwort-Archive: Ringana

Ich verkaufe jetzt Naturkosmetik

„Sie verkauft jetzt Kosmetik“… munkelt man über mich daheim in Frankfurt ;-). Könnte sich ironisch anhören. Ich nehme es aber positiv :-). Denn es ist easy und es passt zu mir. Ich verkaufe Naturkosmetik von RINGANA in bester Qualität, die möglich ist. Nicht irgendeine Kosmetik empfehle ich sondern eine, die nachhaltig, frisch und fair produziert wird. Und es gibt nicht NUR herrlich duftende Produkte für das Gesicht und den Körper. Nein Im RINGANA Sortiment haben wir auch wunderbare Nahrungsergänzung für die Gesundheit von innen. Für den Alltag oder für den Sport. CAPS oder Drinks zum Einnehmen und zum Einreiben, einen kalorienarmen Drink RINGANA D-eat, der satt macht, wenn es schnell gehen soll.

Am 21. März 2020 wurde ich mit dem Frühlingsbeginn und dem Start des Corona Lockdowns selbständige Frischepartnerin. Etwas Besseres konnte mir gar nicht passieren. Denn ich habe seitdem eine Menge zu tun: Lesen, Lernen, mich Informieren, Produkte kennenlernen, mich in Meetings zeigen, Networkmarketing verstehen. Ich lerne täglich neu dazu. Und ich wollte mich persönlich weiterentwickeln. Ein Jahr gebe ich mir, habe ich gesagt und habe mir damit selbst den Druck genommen, sofort sehr gut sein zu müssen und gehe die Herausforderung an.

Warum bin ich Frischepartnerin geworden? Weil ich schon immer bio lebe. Das habe ich hier in meinem Blogprofil schon ausführlich beschrieben. Die Produkte sind einzigartig, weil frisch und fair produziert. Dass mir die Philosophie des österreichischen Unternehmens mehr als gefällt habe ich auch schon ausführlich erzählt. Klimaschutz, Nachhaltigkeit – das sind Themen, die uns alle antreiben und angehen. Mir geht es schon sehr lange darum. Mir gefällt das Unternehmerehepaar sehr: Andreas Wilfinger und Ulla Wannemacher: die beiden sind neugierig, gehen andere und mutige Wege, bleiben dran und forschen immer weiter. RINGANA expandiert und wird von Jahr zu Jahr erfolgreicher. Die Umsatzzahlen sprechen für sich.

Aber nicht nur wegen der wunderbaren Produkte bin ich Frischepartnerin geworden.  Weiterlesen

Das grüne Füllmaterial in Wasser aufgelöst: Bio-Kompost oder Pflanzendünger

IMG_3838

Wer mich kennt, weiß von mir, dass ich es immer genauer wissen will. Mein Mann ist da noch besser drin als ich … das wollte ich doch jetzt mal sehen, wie sich die grünen Verpackungsbollen in Wasser lösen. Darüber hatte ich gestern geschrieben.

Und siehe da: es waren vielleicht 8 Stück, die ich im Glas mit Wasser übergoss und sie lösten sich sehr schnell auf. Ihr seht noch eine dünne Schicht mit Überbleibseln an der Oberfläche. So wie Ihr dieses Glas mit der Flüssigkeit jetzt seht habe ich damit meinen Fikus gegossen, der gerade fürchterlich die Blätter fallen lässt (macht er jedes Jahr um diese Zeit). Aber er ist trotzdem eher unterversorgt mit Dünger und Nährstoffen … da wollen wir doch mal sehen, was dieses grelle Grün mit ihm macht.

Also dieses RINGANA-Verpackungsmaterial ist einzigartig und nachhaltig und so mir noch nicht begegnet. Hammer! Passt total in unsere heutige Zeit und Debatte über  Klimaschutz und und und.

Ich wiederhole die beiden Links von gestern.

Hier all die Infos von RINGANA zum Füllmaterial. 

Die Versandboxen bestehen aus 100% Recyclingmaterial. 

Sie sind phantastisch und informieren sehr lesenswert über die RINGANA Philosophie. Am besten gleich nochmal den gestrigen Artikel lesen :-).

Päckchen von RINGANA: wie ein Osternest

IMG_3836Eine neue Lieferung von RINGANA erreicht mich. Zur Osterzeit wurde das ökologische Füllmaterial grün gefärbt. Ich finde es sieht toll aus und es hat was.

Ich kenne derzeit keinen Hersteller, der Ähnliches macht. Ich müsste schauen, ob andere Firmen, bei denen ich beispielsweise einkaufe und mir MANCHMAL etwas schicken lasse, mit der Verpackung ähnlich verfahren.

Die kleinen weichen Füllmaterialbollen hätte ich jetzt auch für Styropor gehalten. Weiterlesen